OpenSource und deren Schnittstellen…

Gerne nutze ich OpenSource Programme, die durch Ihre Offenheit eine Erweiterbarkeit, wenig bis keine Lizenzstreitigkeiten und Flexibilitäten ermöglichen, an die die meisten kommerziellen Produkte nicht heranreichen.

Aktuell nutze ich OTRS, wobei hier ein Wechsel zu O-FORK sich wohl ankündigt, da die OTRS AG zuletzt kaum noch Neuerungen in die Community Edition eingebracht hat.

Als Firewall kann ich guten Gewissens PFSense als hochskalierbare HA Lösung empfehlen, welche man noch durch Snort als IDS und Squidguard als DNSBlocker, sowie PFBlocker als Regionblocker nutzen kann.

Ergänzend kann man noch einen OPENVas einsetzen der die meisten CERTs NVTs prüft.

Das ganze kann man dann als Open Source ITSM Werkzeug über diverse Schnittstellen koppeln. Als Monitoringssuite bietet sich ein Centreon an, da dieser Nagios Derivat eine gute dokumentierte Schnittstelle besitzt und über eine einfache gut bedienbare Weboberfläche verfügt. Koppelt man all die Komponenten, so erhält man ein System:

  • für die Störungsbearbeitung
  • für das Bestandsmanagement
  • die Systemüberwachungen
  • Firewall inkl. IDS und DNS Blocker

womit sich für die meisten Klein- und Mittelstandsbetriebe schon ein gut unterstützter IT Basisbetrieb umsetzen lässt.

Welche Schnittstellen werden hier genutzt?

OTRS – Ist in der Programmiersprache Perl geschrieben und stellt eine HTTP::REST Webschnittstelle zur Verfügung, über die einige, leider aber nicht alle Funktionen von OTRS aufgerufen werden können. Es gibt eine Beispielschnittstellenumsetzung die jedoch nur einige rudimentäre Funktionen ermöglicht. Leider ist die Dokumentation hier auch sehr dürftig und es wird seitens der OTRS AG zu kostenpflichtigen Support geraten. Zusätzlich sind viele Objektdefinitionen und Felder nicht dokumentiert. Der Hintergrund ist hier, das OTRS im Standard einfach bestimmte Klassenfunktion nicht an die Webserviceklassen weiterleitet und es hier manuellen ergänzende Programmierungen bedarf, um weitere, bzw alle Funktionen zu aktivieren. Hat man dies umgesetzt so kann diese HTTP::Restschnittstelle genutzt werden um zum Beispiel bestimmte Hard- und Software in der ITSM CMDB Erweiterung von OTRS abzufragen und darauf zu reagieren. Das die Schnittstellen teils nicht so performant aufgebaut sind, bedarf es allerdings eines guten leistungsfähigen Servers.

Centreon – Ist in der Programmiersprache PHP umgesetzt und basiert im wesentlichen auf Nagios, wobei es ebenso wie zum Beispiel Icinga jedoch auch eine eigene performantere Monitoringengine einsetzt. Centreon ist primär auf Abfragen für SNMP OID ausgelegt und bietet dazu einige Standardabfragen für Switches, USV, Cpus etc. Es kann jedoch auch ebenso mit regulären Nagiosclients wie zum Beispiel NSClient umgehen. Die Schnittstelle von Centreon ist auch eine HTTP::REST Schnittstelle, die jedoch äusserst gut beschrieben ist und keine Wünsche und Funktionen vermissen lässt.

Dieser Beitrag wurde unter Informationstechnologie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.